Staub aufwirbeln


Staub aufwirbeln
ugs.
(Unruhe schaffen, Aufregung bringen)
вызвать большое волнение, наделать много шуму (вокруг чего-л.)

Ich liebe Deutschland - mit diesem Bekenntnis wirbelte die im Oktober gewählte PDS-Vorsitzende Gabriele Zimmer einigen Staub auf. Auch ihre in der Cottbuser Parteitagsrede angefügte Einschränkung ("... und hasse zugleich die Dinge, die es hässlich und arrogant machen") konnte Kritiker nicht besänftigen. (ND. 2001)

Die Wettbewerbsgier hat das historisch gewachsene System der vielen deutschen Krankenkassen um neue Phänomene bereichert: gesunde Wechselwillige und kranke Wechselunwillige und Betriebskrankenkassen ohne Betrieb. Die haben gehörig Staub aufgewirbelt. (ND. 2001)


Das Deutsch-Russische Wörterbuch Zeitgenössischer Idiome. © Russkiy Yazyk - Media. . 2004.

Смотреть что такое "Staub aufwirbeln" в других словарях:

  • Staub aufwirbeln — Staub aufwirbeln …   Deutsch Wörterbuch

  • Staub aufwirbeln —   Mit der bildlichen Fügung wird umgangssprachlich ausgedrückt, dass jemand oder etwas Aufregung, Unruhe verursacht und Kritik und Empörung hervorruft: Diese politische Affäre hat damals viel Staub aufgewirbelt. Mit seiner öffentlichen Rede… …   Universal-Lexikon

  • Staub aufwirbeln — Staubaufwirbeln→auffallen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Staub — Staub: Mhd., ahd. stoup ist eine nur dt. Substantivbildung zu dem unter ↑ stieben behandelten Verb (anders gebildet sind niederl. stof »Staub« und das untergegangene mhd. stüppe, ahd. stuppi »Staub«, vgl. got. stubjus »Staub«). »Staub« bedeutet… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Staub — (Viel, mächtig) Staub aufwirbeln: Anlaß zu lebhaften Erörterungen geben, von sich reden machen, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, Verwirrung stiften, sagt man seltener von Personen, sondern hauptsächlich von besonderen Ereignissen. Bei dieser… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Staub — Staub, in der Luft enthaltene Körperchen verschiedener Art, die bei gewisser Größe oder massenhafter Anhäufung dem bloßen Auge sichtbar, aber auch in vollkommen rein erscheinender Luft immer noch nachweisbar sind. In scheinbar staubfreier… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Staub — Pulver; Puder * * * Staub [ʃtau̮p], der; [e]s, e und Stäube [ ʃtɔy̮bə]: Gesamtheit feinster Teilchen (z. B. von Sand), die auf dem Boden liegen, an der Oberfläche von etwas haften bleiben oder vom Wind durch die Luft getragen werden: die Möbel… …   Universal-Lexikon

  • Staub — 1. Besser im Staube als am Throne kriechen. 2. Blas mir den Staub weg und lass mir den Dreck liegen. (Franken.) Ironisch zu einem Geputzten. In Böhmen von einem unbemittelten Menschen, der sein weniges Geld für überflüssigen Putz oder… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • aufwirbeln — auf|wir|beln [ au̮fvɪrbl̩n], wirbelte auf, aufgewirbelt: 1. <tr.; hat in die Höhe wirbeln, wirbelnd in die Höhe treiben: der Wind wirbelt den Staub auf. Syn.: ↑ aufrühren. 2. <itr.; ist in die Höhe wirbeln, wirbelnd auffliegen: der Staub… …   Universal-Lexikon

  • Staub — a) Mehl, Puder, Pulver, Sand, Staubwolke; (österr.): Stupp; (nordd.): Dust. b) Schmutz; (ugs.): Dreck; (veraltend): Straßenkot. * * * Staub,der:1.〈kleinsteSchmutzteilchen〉Dust(norddt);auch⇨Pulver(1)–2.⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufwirbeln — auf·wir·beln [Vt] (hat) 1 etwas wirbelt etwas auf etwas wirbelt etwas (Leichtes) hoch in die Luft: Der Wind wirbelte den Staub, die Blätter auf 2 jemand / etwas wirbelt viel Staub auf jemandes Aktionen / ein Vorfall o.Ä. lösen heftige… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Книги



Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.